Häufige Fragen

SIE stehen im Mittelpunkt der Behandlung.
SIE sollen sich absolut wohl und geborgen fühlen, denn nur so können Sie loslassen und tiefe Entspannung genießen. 
Entschleunigen Sie Ihren Alltag, gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele!


Vielleicht haben Sie noch einige Fragen:


Wie ist der genaue Ablauf einer Behandlung?

Vor der Massage besprechen wir eventuelle Kontraindikationen, Allergien und nicht zuletzt Ihren Massagewunsch. Während der Massage hören Sie leise Entspannungsmusik, damit Sie völlig abschalten und tief entspannen können.



Muss ich mich für eine Behandlung ausziehen?

Es gibt kein Muss, alles wird so vereinbart, wie es für Sie stimmig und angenehm ist. Wir werden die für Sie passende Anwendung finden. 
Auf Wunsch verlässt die Masseurin den Raum, während Sie sich aus- und ankleiden. Während der Massage sind Sie zugedeckt, nur die jeweils zu massierenden Körperteile werden aufgedeckt.



Gibt es gesundheitliche Gründe, die gegen eine Massage sprechen?

Die gibt es tatsächlich, die sogenannten Kontraindikationen. Bei folgenden Phänomenen sollten Sie zumindest vorübergehend auf eine Massage verzichten oder vorab ärztlichen Rat einholen:


- Infektionskrankheiten, insbesondere in Verbindung mit Fieber
- akute Bandscheibenvorfälle, Frakturen
- schwere organische Erkrankungen
- akute Gefäßerkrankungen
- Thrombosegefahr
- starke Krampfadern
- akute Entzündungen
- offene Wunden, Verbrennungen, entzündliche Hauterkrankungen
- frische Impfungen (3 bis 4 Tage abwarten)
- veränderte Blutgerinnung
- Tumore, Bestrahlungstherapien
- Schwangerschaft (während der ersten 3 und im 9. Monat)
 

Bei Hautallergien und Asthma kann Massageöl ohne jegliche Zusätze verwendet werden. Bei lokalen Erkrankungen oder Verletzungen kann die betreffende Stelle bei der Massage ausgelassen werden. Im Vorgespräch können wir gemeinsam entsprechende Festlegungen treffen.


Im Zweifel sprechen Sie vor einer Behandlung bitte mit Ihrem Arzt!


Wie kann ich einen Termin vereinbaren?
Termine können Sie täglich unter Tel. +49 17696715369 vereinbaren.
Behandlungen: Dienstag - Freitag von 10.00 - 21.00 Uhr


Wie lange vorher muss ich einen vereinbarten Termin absagen?
Sie werden gebeten, einen vereinbarten Termin mindestens 24 Stunden vorher abzusagen, falls Sie ihn nicht wahrnehmen können.


Muss ich ein Handtuch oder Ähnliches zur Massage mitbringen?

Nein, das ist nicht nötig. Die Massageliege ist stets mit frischen Bezügen und Laken versehen, Handtücher und Polster liegen für Sie bereit. 
Hygiene ist selbstverständlich oberstes Gebot einer jeden Massage. Nach der Massage können Sie eine Dusche nehmen, wenn Sie dies wünschen.

Copyright 2017 Massagestudio - Hamburg

HOME

ÜBER MASSAGESTUDIO

PREISE

HÄUFIGE FRAGEN

AGB

KONTAKT

ANGEBOT